DEU EinsKtgt CD/CBI spendet stattliche 2.250 Euro

[FS] Heiligabend 2018 in Al-Asrak, Jordanien: Fernab der Heimat verbringen die rund 280 Soldaten des deutschen Einsatzkontingentes Counter Daesh/Capacity Building Iraq Weihnachten, eine Situation, die für viele nicht einfach ist.

Damit die Wehmut an diesem Abend nicht zu groß wird, gibt es ein spannendes Programm im Camp Sonic. Eine Live-Band spielt rockige Hits in der Betreuungseinrichtung "Köllefornia", das Buffet ist an diesem Abend besonders umfangreich und es gibt eine Tombola, die einen besonderen Hintergrund hat: Es soll Geld als Spende für unseren gemeinnützigen Verein "Support German Troops" gesammelt werden.

"Anfang November hatten wir die Idee zu dieser Aktion", erzählt Initiator Philipp B., der mit seinem Team vom Innendienst der Technik-Staffel alles organisierte. "Zusammen mit Mike H., Mathias G., Tamara V. und Sven S. haben wir Sportvereine, Musiker und Comedians angeschrieben und um Sachpreise gebeten. Bereits nach ein, zwei Wochen kamen die ersten Geschenke an", berichtet B. stolz. "Highlights waren beispielsweise ein großer Plüsch-Ottifant von Otto Waalkes, ein Fußball von Bayer Leverkusen mit allen Unterschriften der Mannschaft oder ein Eishockeytrikot von Adler Mannheim."

Anfang Februar dieses Jahres fand die Übergabe der Spende an "Support German Troops" in Köln-Wahn statt.

Spendenübergabe in Köln-Wahn

Übergabe mit "langem Arm" vom DEU EinsKtgt CD/CBI über die Vertreter des Ktgt in Deutschland an unseren Vorsitzenden.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die außerordentlich stattliche Spende, die damit geleistete Unterstützung und vor allem die tolle Idee! Mit Eurer Spende werden wir wieder einen wichtigen Beitrag zur Förderung unverschuldet in Not geratener Soldatinnen und Soldaten einschließlich ihrer Familien leisten können!