Mitgliedschaft

Nach unserer aktuellen Satzung nehmen wir nunmehr ordentliche Mitglieder und Fördermitglieder auf.

Ordentliches Mitglied können alle natürlichen Personen werden, die die Ziele und den Zweck des Vereins (vgl. § 3) vorbehaltlos zu unterstützen bereit sind. Ordentliche Mitglieder haben in der Mitgliederversammlung gleiches Stimmrecht.

Fördermitglied können natürliche oder juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts werden, die die Arbeit des Vereins in jedweder Art fördern möchten. Fördermitglieder haben kein Stimmrecht in der Mitgliederversammlung.

Aufnahmeantrag

Mit dem Antrag erkennt der Bewerber für den Fall seiner Aufnahme die Satzung an. Ein Aufnahmeanspruch besteht nicht.

Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand durch Beschluss. Die Entscheidung ist dem Antragsteller mitzuteilen; sie bedarf keiner Begründung. Lehnt der Vorstand den Aufnahmeantrag ab, so steht dem Betroffenen die Berufung zur Mitgliederversammlung zu. Diese entscheidet endgültig.

Die Mitgliedschaft beginnt mit dem Aufnahmebeschluss.

Der aktuelle Mitgliedsbeitrag für ordentliche Mitglieder beträgt 2,- € pro Monat. Er wird in Form eines Jahresbeitrages im Voraus, für das Eintrittsjahr anteilig mit Blick auf den jeweiligen Eintrittsmonat, erhoben.

Fördermitglieder bestimmen ihren Jahresbeitrag selbst.